Der Verein "FBS" ist politisch unabhängig.

Für eine Schweiz, die sich am Schwächsten misst,
aber auch zuerst für die eigenen Schwächsten einsteht.

Bürgernah, Sozial, Naturverbunden

Image
Vorbereitung zur eidg. Volksinitiative
(Petition auf OpenPetition unterschreiben)
 
Geltendes Bundesrecht: (Art 10 Abs. 2 Jeder Mensch hat das Recht auf persönliche Freiheit, insbesondere auf körperliche und geistige Unversehrtheit und auf Bewegungsfreiheit.)
Eine Impfung gegen COVID-19 aber auch späteren Epidemien soll weiterhin nur ein Angebot sein und muss auf freiwilliger Basis erfolgen. Das Recht auf körperliche Unversehrtheit muss gewahrt bleiben. Es ist für jeden Menschen eine persönliche Gewissensfrage, ob er das Angebot einer Impfung annehmen will oder nicht.
 

Die Einführung eines Immunitätsausweises kann auch Gefahren bergen. Denn die Gesellschaft würde sich zwangsläufig in zwei Gruppen mit unterschiedlichen Privilegien und Verhaltensregeln teilen. Diejenigen mit Immunität dürften ihr Leben normal fortführen – ohne Kontaktbeschränkungen, Mindestabstand zu anderen Menschen und eingeschränkter Bewegungsfreiheit. Für die zweite Gruppe ohne Ausweis würde all das jedoch weiterhin gelten.

Eine solche Spaltung der Gesellschaft würde vermutlich große soziale Spannungen und Konflikte hervorrufen. Zumal sich die Menschen wohl ungleich behandelt fühlen – obwohl in der Verfassung alle gleich sind. Um dieses Ungleichgewicht zu lösen, besteht die Gefahr, dass sich Menschen absichtlich mit dem Coronavirus anstecken lassen müssen. Brauchen wir dann Corona-Parties und wie ist die Infektionsketten dann noch nachvollziehbar?


CoVid-19
 
Den Brief mit der Petition an den Bundesrat hier online unterzeichnen.
Es betrifft vieleicht SIE direkt, Ihre Verwandten, Ihre Freunde, Nachbarn oder Kollegen, den jeder kennt sie, die Selbständigerwerbenden.
Die "Kleinen Helden der Wirtschaft" brauchen ihre Unterstützung, den wir wollen auch in Zukunft nicht auf diese Menschen, aus den Branchen Kunst, Unterhaltung und Erholung, Gesundheits- und Sozialwesen, Gastgewerbe, Kosmetik, Erziehung und Unterricht, Land und Forstwirtschaft, und vielen mehr, verzichten ...
Image
eidg. Volksinitiative in Vorbereitung

Die FBS lanciert die Diskussion über eine Bedingungslose Nahrungs-Grundversorgung (BNGV)  

Die FBS wird diesen Sommer mit der Lancierung der BNGV starten.
 
Die BNGV setzt folgende Schwerpunkte...

  • Auch die ärmere Bevölkerung (ca. 14%) kann sich biologische, nachhaltig produzierte Lebensmittel leisten.

  • Die AHV-Probleme können gelöst werden.

  • Die Rentner erhalten zudem noch über 200 Franken mehr pro Monat.

  • Die Bauern könnten vermehrt auf biologische und ökologisch nachhaltige Produktion umstellen.

  • Der Einkaufstourismus für Lebenmittel wird gebremst.

  • Die Gastronomie, Bauern, und die Wirtschaft werden gestärkt.

  • und vieles mehr.

Neugierig?

erfahren Sie mehr...

Image
Eidg. Volksinitiative in Vorbereitung

«Gemeinde-Autonomie für Mobilfunk-Abdeckung»

Den Mobilfunk nicht abschaffen.

Für Unternehmen sind die NEUEN Technologien unabdingbar und ein Teil der Zukunft.

Im öffentlichen Bereich bestehen jedoch andere Ansichten und Anforderungen, deshalb soll die Abdeckung des Mobilfunks durch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde bestimmt werden.

Menschen die unter Elektrosensibilität leiden oder solche die der Technologie nicht vertrauen finden ein Zuhause mit wenig Belastung. Aber auch für Gemeinden kann dies zur Chance werden.

Ein Dorf auf dem Lande, dass unter der Abwanderung seiner Steuerzahler in Ballungsgebiete leidet, bekommt eine Chance durch eventuelle neue Zuwanderung von Einwohnern, wenn im Dorf keine oder nur geringe Strahlung im öffentlichen Bereich zugelassen ist. Viele Regionen haben unterschiedliche Ansprüche und damit man diesen gerecht wird, braucht es eine NEUE Lösung und eine Änderung in der Bundesverfassung.

mehr erfahren...