Klimawandel

vom Menschen verursacht oder ein Instrument um Macht und Geld neu zu verteilen?

Episode 1 - Aufbruch

Episode 1 "Aufbruch"
(Erschienen D-Day-Donnerstag, 3. Oktober 2019)

Diese Episode informiert über Hysterie und Überaktionismus der Gegenwart. Neue Steuern auf fossile Brennstoffe werden erhoben. Steuern für die Klima-Lenkung des anthropogenen CO2 führen zu teureren Produkten, höherer Armut und höchstwahrscheinlich zu einer "Drei-Klassen-Gesellschaft". Wie kann das Links-Grün bis FDP noch rechtfertigen?

Den Klimawandel hat es schon immer gegeben und wird es immer geben !

 

Episode 2 - Die Macht des Wissens schlägt zurück

Episode 2 "Die Macht des Wissens schlägt zurück"
(Erschienen D-Day-Donnerstag, 10. Oktober 2019)

Auf der wissenschaftlichen Grundlage der Chaos-Theorie ist eine Vorhersage über das Klima wie eine Sicht in eine Glaskugel. Vielleicht werden wir vorher von einem grossen Meteorit getroffen. Dies ist im Minimum mit gleicher Wahrscheinlichkeit sicher.

Die IPCC schürt die Angst vor einer Klima-Katastrophe. Parallelen zu 1981, zum Waldsterben sind unübersehbar. Sind die Studien der Klimatologen des IPCC so aufgebaut, dass sie nur beweisen müssen, was die Politik meint zu prognostizieren?

Episode 3 - CO2 ist ungiftig, aber vergiftet die Welt

Episode 3 "CO2 ist ungiftig, aber vergiftet die Welt"
(Erschienen D-Day-Donnerstag, 17. Oktober 2019)

Diese Episode beschäftigt sich mit Fake-News, mit der IPCC und Top-Wissenschaftler, die den anthropogenen Klimawandel in Frage stellen und dabei von der IPCC-Führung mit Hitler verglichen werden.

Nigel Calder, Journalist, der die Entstehung der IPCC begleitet hat, sagt, dass die IPCC ist eine politische Organisation ist.

Warum sind sie ausgeschlossen und warum wird das Thema nicht kontrovers diskutiert.

Episode 4 - Paris: 2 Grad zwischen krank und gesund ?

Episode 4 "Paris: 2 Grad zwischen krank und gesund?"
(Erschienen D-Day--Dienstag, 19. November 2019)

Diese Episode könnte ihr Leben verändern!
Diese Episode beschäftigt sich mit dem 2 Grad Ziel. Sind wir alles Ketzer? Wer ist Hans Joachim Schellnhuber? Seine Rolle, das 2 Grad-Ziel und die Welt. Das Klima heute bei 14.8 Grad, was bedeutet das im Bereich zwischen 8 Grad un 25 Grad. Warum führen 2 Grad zu einem Weltuntegang?

Die Klimadebatte (Pro und Contra) werden unterstützt von folgenden Organisationen:

Image